Service & Support

0611 / 945 854 10

Cyclotron Live Chat Software

Anfrage

via Chat

   
  •   Seit 20 Jahren für Sie da
  •   Riesige Auswahl
  •   Schneller Versand
  •   Persönliche Beratung
 
 

Produktkategorien

 
Cisco APIC APPLIANCE FOR LARGE
Cisco APIC APPLIANCE FOR LARGE
14.373,34 €*
Nettopreis: 12.078,44 €
 
Stück
 
 
Cisco Application Policy Infrastructure Controller Large - Server - Rack-Montage - 1U - zweiweg - 2 x Xeon E5-2630V2 / 2.6 GHz - RAM 128 GB - HDD 2 x 1 TB , SSD 120 GB - GigE, 10 GigE - Monitor: keiner

Hersteller

Artikelnummer

Herstellernummer

Versandgewicht

Cisco

C0465352

APIC-L1=

1,00 kg

 
 
 
 
2 - 4 Wochen - wird für Sie bestellt
 
 
B2B Artikel
 
Diesen Artikel verkaufen wir ausschießlich an Geschäftskunden. INFO
Einige unserer Produkte sind durch den Hersteller, den üblichen Einsatzzweck oder ihre Erklärungsbedürftigkeit für den Einsatz im professionellen Umfeld vorgesehen. Diese Produkte verkaufen wir ausschließlich an Wiederverkäufer oder Geschäftskunden.
 
 
Garantieinformationen
 
Wird in der Artikelbeschreibung eine Herstellergarantie ausgewiesen, bleiben Ihre gesetzlichen Mängelrechte uns gegenüber hiervon unberührt. Weitere Informationen zur Geltendmachung der Herstellergarantie und den Garantiebedingungen finden Sie auf unserer Informations-Seite zum Hersteller Cisco.
 
 
 
 
Allgemein
Typ
Server
Formfaktor des Produktes
Rack-Montage - 1U
Integrierte Sicherheit
Trusted Platform Module (TPM) Security Chip
Server-Skalierbarkeit
Zweiweg
Prozessor / Chipsatz
CPU
Intel Xeon E5-2630V2 / 2.6 GHz
Max. Turbo-Geschwindigkeit
3.1 GHz
Anz. der Kerne
6-Core
Prozessoranzahl
2
Wichtigste Prozessormerkmale
Hyper-Threading-Technologie, Intel Turbo Boost Technology 2, Intel Smart Cache
CPU-Sockel
LGA2011-Sockel
Cache-Speicher
Installierte Größe
L3 - 30 MB
Cache pro Prozessor
15 MB
RAM
Installierte Anzahl
128 GB / 128 GB (Max)
Technologie
DDR3 SDRAM - ECC
Effektive Speichergeschwindigkeit
1600 MHz
Übereinstimmung der Speicherspezifikation
PC3-14900 (1866 MHz)
Formfaktor
DIMM 240-PIN
Leistungsmerkmale
Registriert, Dual Rank
Konfigurationsmerkmale
8 x 16 GB
Festplattenlaufwerk
Typ
HDD - Hot-Swap-fähig
Kapazität
2 x 1 TB
Schnittstellen Typ
SATA 6Gb/s
Spindelgeschwindigkeit
7200 rpm
Festplattenlaufwerk (2.)
Typ
SSD
Kapazität
1 x 120 GB
Schnittstellentyp
SATA 6Gb/s
Massenspeicher-Controller
Typ
1 x RAID - SATA-600 / SAS-3
Name des Speicher-Controllers
Cisco UCSC RAID SAS 2008M-8i Mezzanine Card
Anzahl Kanäle
8
RAID Level
RAID 0, RAID 1, RAID 5, RAID 10, RAID 50
Monitor
Monitortyp
Keiner.
Netzwerk
Ethernet-Ports
2 x 10 Gigabit Ethernet
Ethernet-Controller
Cisco UCS Virtual Interface Card 1225
Data Link Protocol
Gigabit Ethernet, 10 Gigabit Ethernet
Erweiterung / Konnektivität
Steckplatz
2 CPU
8 (gesamt)/ 0 (frei) x DIMM 240-polig
Schnittstellen
2 x LAN (10Gigabit Ethernet)
Stromversorgung
Gerätetyp
Stromversorgung
Installierte Anzahl
1
Gestellte Leistung
650 Watt
Abmessungen und Gewicht
Breite
43 cm
Tiefe
72.4 cm
Höhe
4.32 cm
Umgebungsbedingungen
Min Betriebstemperatur
0 °C
Max. Betriebstemperatur
40 °C
Zulässige Luftfeuchtigkeit im Betrieb
10 - 90% (nicht-kondensierend)
Technische Daten Copyright DCI AG / CNET Channel
Der Cisco Application Policy Infrastructure Controller (Cisco APIC) bildet die zentrale Komponente zur einheitlichen Automatisierung und Verwaltung der Application Centric Infrastructure (ACI)-Fabric. Der Cisco APIC bietet zentralisierten Zugriff auf alle Informationen der Fabric, optimiert den Anwendungslebenszyklus für Skalierung und Leistung und ermöglicht eine flexible Anwendungsbereitstellung auf physischen und virtuellen Ressourcen. Der Cisco APIC stellt Northbound-APIs über XML und JSON bereit, über die Automatisierung, Programmierbarkeit und zentralisiertes Management ermöglicht werden. Zur umfassenden Verwaltung der Fabric stehen eine Kommandozeilenschnittstelle und eine grafische Benutzeroberfläche zur Verfügung, die die APIs nutzen. Das System bietet zudem eine Open Source-Southbound-API, mit der Drittanbieter von Netzwerkdiensten die Richtlinienkontrolle bereitgestellter Geräte über den Cisco APIC implementieren können.