Service & Support

0611 / 945 854 10

Cyclotron Live Chat Software

Anfrage

via Chat

   
  •   Seit 20 Jahren für Sie da
  •   Riesige Auswahl
  •   Schneller Versand
  •   Persönliche Beratung
 
 
Cisco CATALYST 3560X 48 PORT
Cisco CATALYST 3560X 48 PORT
10.417,32 €*
Nettopreis: 8.754,05 €
 
Stück
 
 
Cisco Catalyst 3560X-48T-E - Switch - L3 - verwaltet - 48 x 10/100/1000 - an Rack montierbar

Hersteller

Artikelnummer

Herstellernummer

Versandgewicht

Cisco

C0220526

WS-C3560X-48T-E

9,25 kg

 
 
 
 
2 - 4 Wochen - wird für Sie bestellt
 
 
B2B Artikel
 
Diesen Artikel verkaufen wir ausschießlich an Geschäftskunden. INFO
Einige unserer Produkte sind durch den Hersteller, den üblichen Einsatzzweck oder ihre Erklärungsbedürftigkeit für den Einsatz im professionellen Umfeld vorgesehen. Diese Produkte verkaufen wir ausschließlich an Wiederverkäufer oder Geschäftskunden.
 
 
Garantieinformationen
 
Wird in der Artikelbeschreibung eine Herstellergarantie ausgewiesen, bleiben Ihre gesetzlichen Mängelrechte uns gegenüber hiervon unberührt. Weitere Informationen zur Geltendmachung der Herstellergarantie und den Garantiebedingungen finden Sie auf unserer Informations-Seite zum Hersteller Cisco.
 
 
 
 
Allgemein
Gerätetyp
Switch - 48 Anschlüsse - L3 - verwaltet
Art
An Rack montierbar 1U
Untertyp
Gigabit Ethernet
Ports
48 x 10/100/1000
Leistung
Switching Fabric-Bandbreite: 160 Gbps
Übertragungsleistung: 101.2 Mpps
Kapazität
Virtuelle Schnittstellen (VLANs): 1005
Switched virtual interfaces (SVIs): 1000
Jumbo-Rahmenunterstützung
9216 Byte
Routing Protocol
OSPF, BGP-4, IS-IS, RIP-1, RIP-2, EIGRP, HSRP, PIM-SM, PIM-DM, EIGRP for IPv6, OSPFv3, PIM-SSM, statisches IPv4-Routing, statisches IPv6-Routing, Policy-Based Routing (PBR), RIPng
Remoteverwaltungsprotokoll
SNMP 1, SNMP 2, RMON 1, RMON 2, RMON 3, RMON 9, Telnet, SNMP 3, SNMP 2c, TFTP, SSH, CLI
Authentifizierungsmethode
Kerberos, Secure Shell (SSH), RADIUS, TACACS+
Produktzertifizierungen
IEEE 802.3, IEEE 802.3u, IEEE 802.3z, IEEE 802.1D, IEEE 802.1Q, IEEE 802.3ab, IEEE 802.1p, IEEE 802.3x, IEEE 802.3ad (LACP), IEEE 802.1w, IEEE 802.1x, IEEE 802.1s, IEEE 802.1ae
RAM
256 MB
Flash-Speicher
128 MB
Statusanzeiger
Port Status, Link Activity, Anschluß-Übertragungsgeschwindigkeit, Anschluß-Duplexmodus, Stromversorgung, System
Erweiterung / Konnektivität
Schnittstellen
48 x 10Base-T/100Base-TX/1000Base-T - RJ-45
1 x USB - Type A
1 x Konsole - Mini-USB, Typ B - Management
1 x RS-232 - RJ-45 - Management
1 x 10Base-T/100Base-TX - RJ-45 - Management
Erweiterungssteckplätze
1 (gesamt)/ 1 (frei) x Erweiterungssteckplatz
Stromversorgung
Stromversorgungsgerät
Internes Netzteil
Installierte Anzahl
1 (installiert) / 2 (Max)
Redundante Stromversorgung
Optional
Plan für redundante Stromversorgung
1+1 (mit optionaler Stromversorgung)
Gestellte Leistung
350 Watt
Erforderliche Netzspannung
Wechselstrom 120/230 V ( 50/60 Hz )
Besonderheiten
Anschluss für Redundant Power System (RPS)
Verschiedenes
Rackmontagesatz
Optional
MTBF
186,778 Stunden
Maße und Gewicht
Breite
44.5 cm
Tiefe
46 cm
Höhe
4.45 cm
Gewicht
7.4 kg
Umgebungsbedingungen
Min Betriebstemperatur
-5 °C
Zulässige Luftfeuchtigkeit im Betrieb
5 - 95% (nicht kondensierend)
Min. Lagertemperatur
-40 °C
Max. Lagertemperatur
70 °C
Technische Daten Copyright DCI AG / CNET Channel
Bei der Cisco Catalyst 3560-Serie handelt es sich um eine Reihe von Switches der Enterprise-Klasse mit fester Konfiguration, die IEEE 802.3af und Cisco Pre-Standard Power over Ethernet (PoE) Funktionalität in Fast Ethernet- und Gigabit Ethernet-Konfigurationen enthalten. Dies sind ideale Access Layer Switches für LAN-Zugang in kleinen Unternehmen oder für Filialen. Indem sie 10/100/1000- und PoE-Konfigurationen kombinieren, um maximale Produktivität und Investitionsschutz zu erreichen, ermöglichen sie die Implementierung von den Anwendungen wie IP-Telefonie, Wireless-Zugang, Videoüberwachung, Gebäudemanagementsystemen und Remote-Videokiosken. Der Cisco Catalyst 3560 ist entweder mit dem Softwareimage IP Base oder IP Services verfügbar und kann auf das Advanced IP Services Softwareimage hochgerüstet werden. Die IP Base Software genannt, umfasst leistungsstarke QoS, Rate-Limiting, ACLs sowie grundlegende Routing- und IPv6-Funktionalität. Die IP Services-Software bietet eine breitere Palette von Funktionen der Enterprise-Klasse, wie fortgeschrittenes hardwarebasiertes IP Unicast und IP Multicast Routing sowie Policy-based Routing (PBR).