Service & Support

0611 / 945 854 10

Cyclotron Live Chat Software

Anfrage

via Chat

   
  •   Seit 20 Jahren für Sie da
  •   Riesige Auswahl
  •   Schneller Versand
  •   Persönliche Beratung
 
 
Corsair DDR3 1866MHZ 16GB 4X4GB DIMM

Abbildung kann vom Original abweichen

Corsair DDR3 1866MHZ 16GB 4X4GB DIMM
186,57 €*
Nettopreis: 156,78 €
 
Stück
 
 
Corsair Dominator Platinum - DDR3 - 16 GB : 4 x 4 GB - DIMM 240-PIN - 1866 MHz / PC3-15000 - CL9 - 1.5 V - ungepuffert - nicht-ECC

Hersteller

Artikelnummer

Herstellernummer

Versandgewicht

Corsair

C0224185

CMD16GX3M4A1866C9

0,48 kg

 
 
 
 
2 - 4 Wochen - wird für Sie bestellt
 
 
 
Garantieinformationen
 
Wird in der Artikelbeschreibung eine Herstellergarantie ausgewiesen, bleiben Ihre gesetzlichen Mängelrechte uns gegenüber hiervon unberührt. Weitere Informationen zur Geltendmachung der Herstellergarantie und den Garantiebedingungen finden Sie auf unserer Informations-Seite zum Hersteller Corsair.
 
 
 
 
Allgemein
Kapazität
16 GB : 4 x 4 GB
Erweiterungstyp
Generisch
Speicher
Typ
DRAM
Technologie
DDR3 SDRAM
Formfaktor
DIMM 240-PIN
Geschwindigkeit
1866 MHz ( PC3-15000 )
Latenzzeiten
CL9 ( 9-9-9-24 )
Datenintegritätsprüfung
Nicht-ECC
Besonderheiten
Temperaturüberwachung, Dual-path Heat Xchange (DHX), Dualer Kanal, Intel Extreme Memory Profiles (XMP 1.3), Corsair Link-Anschluss, Corsair Dominator Platinum-Wärmeverteiler , ungepuffert
Spannung
1.5 V
Erweiterung / Konnektivität
Kompatible Steckplätze
4 x Speicher - DIMM 240-PIN
Technische Daten Copyright DCI AG / CNET Channel
Mit den Arbeitsspeichern der DOMINATOR-Produktreihe setzt Corsair neue Maßstäbe in der Entwicklung hochleistungsfähiger Speichertechnologie. Vorgaben bei der Entwicklung der DOMINATOR-Arbeitsspeicher waren integrierte Schaltkreise der höchsten Leistungsklasse, maximale Übertaktung und effiziente DHX-Kühlung - bei stabiler und verlässlicher Leistung. Nur die wenigsten Komponenten sind gut genug für die DOMINATOR-Produktreihe. Deshalb unterzieht Corsair alle Komponenten gründlichen Tests und Screening-Verfahren. Schließlich sollen nur die besten Bestandteil der DOMINATOR-Module werden. Jeder integrierte Schaltkreis wird bei hohen Taktfrequenzen und/oder kurzen Latenzzeiten getestet. Anschließend müssen die Schaltkreise beweisen, dass sie im Zusammenspiel maximale Interoperabilität und Betriebssicherheit zeigen. Denn nur dann sind die Kriterien erfüllt, die hochleistungsfähige Computer und anspruchsvolle Gamer stellen.