Service & Support

0611 / 945 854 10

Cyclotron Live Chat Software

Anfrage

via Chat

   
  •   Seit 20 Jahren für Sie da
  •   Riesige Auswahl
  •   Schneller Versand
  •   Persönliche Beratung
 
 
Dell PowerEdge FX2

Abbildung kann vom Original abweichen

Dell PowerEdge FX2
1.603,86 €*
Nettopreis: 1.347,78 €
 
Stück
 
 
Dell PowerEdge FX2 - Rack - einbaufähig - 2U - bis zu 4 Blades - Stromversorgung Hot-Plug 1600 Watt - USB/VGA

Hersteller

Artikelnummer

Herstellernummer

Versandgewicht

Dell

C0445811

FX2-8974

1,00 kg

 
 
 
 
2 - 4 Wochen - wird für Sie bestellt
 
 
B2B Artikel
 
Diesen Artikel verkaufen wir ausschießlich an Geschäftskunden. INFO
Einige unserer Produkte sind durch den Hersteller, den üblichen Einsatzzweck oder ihre Erklärungsbedürftigkeit für den Einsatz im professionellen Umfeld vorgesehen. Diese Produkte verkaufen wir ausschließlich an Wiederverkäufer oder Geschäftskunden.
 
 
 
 
Allgemein
Formfaktor
Rack - einbaufähig - 2U
Anzahl unterstützter Blades
Bis zu 4
Integrierte Peripheriegeräte
1-GbE-Passthrough-Modul, Chassismanagement-Controller-Express-Modul
Kühlsystem
Rückseite: Lüfter x 8 / Hot-Swap
Erweiterung / Konnektivität
Schnittstellen
1 x seriell
1 x Gigabit LAN
1 x VGA
1 x USB
Stromversorgung
Stromversorgungsgerät
Stromversorgung Hot-Plug
Redundante Stromversorgung
Ja
Plan für redundante Stromversorgung
1+1
Installierte Anzahl
2
Max. unterstützte Anzahl
2
Erforderliche Netzspannung
Wechselstrom 120/230 V ( 50/60 Hz )
Gestellte Leistung
1600 Watt
Abmessungen und Gewicht
Breite
43.35 cm
Tiefe
85.16 cm
Höhe
8.68 cm
Umgebungsbedingungen
Min Betriebstemperatur
10 °C
Max. Betriebstemperatur
35 °C
Zulässige Luftfeuchtigkeit im Betrieb
10 - 80%
Technische Daten Copyright DCI AG / CNET Channel
Das PowerEdge FX2 Chassis kann vier Server- oder Storage-Module aufnehmen und bietet Platz für acht PCI-Express-Karten. Die konvergente Infrastrukturlösung Dell PowerEdge FX enthält optimal aufeinander abgestimmte Server, Speichersysteme und Netzwerkkomponenten. Die einzelnen Bausteine lassen sich flexibel sowie hochskalierbar kombinieren und ermöglichen Unternehmen den Aufbau eines zukunftssicheren Rechenzentrums. Applikationsspezifische Bausteine sind einfach zu konfigurieren und können problemlos um weitere Ressourcen ergänzt werden. Dell PowerEdge FX basiert auf der 13. Generation von Dells PowerEdge-Servern, enthält umfangreiche Managementfunktionen und ermöglicht eine vereinfachte Verwaltung der Rechenzentrumsinfrastruktur. Ab sofort sind die ersten Modelle erhältlich. Das Fundament bildet das Chassis PowerEdge FX2 mit zwei Höheneinheiten. Es bietet Platz für Server- sowie Storage-Module und ermöglicht die gemeinsame Nutzung von Kühlung, Stromversorgung, Netzwerkkomponenten, Verwaltung. Dazu kommen bis zu zwei Pass-Through-Module und I/O-Aggregatoren, die 1 oder 10 GbE unterstützen. Die Verwaltung kann Gehäuse- oder Rack-basiert mit einem Express oder Enterprise Chassis Management Controller (CMC) erfolgen. Das Chassis ist in der Lage, Module in voller, halber und viertel Breite aufzunehmen, von denen je zwei übereinander passen.