Service & Support

0611 / 945 854 10

Cyclotron Live Chat Software

Anfrage

via Chat

   
  •   Seit 20 Jahren für Sie da
  •   Riesige Auswahl
  •   Schneller Versand
  •   Persönliche Beratung
 
 
Hewlett Packard DATA CARTRIDGE LTO7 ULTRIUM

Abbildung kann vom Original abweichen

Hewlett Packard DATA CARTRIDGE LTO7 ULTRIUM
2.823,73 €*
Nettopreis: 2.372,88 €
 
Stück
 
 
HPE Ultrium Non-Custom Labeled Data Cartridge - 20 x LTO Ultrium 7 - 6 TB / 15 TB - Mit Strichcodeetikett

Hersteller

Artikelnummer

Herstellernummer

Versandgewicht

Hewlett Packard

C0457617

C7977AN

6,00 kg

 
 
 
 
sofort versandfertig - Lieferzeit 1-3 Tage**
 
 
 
Garantieinformationen
 
Wird in der Artikelbeschreibung eine Herstellergarantie ausgewiesen, bleiben Ihre gesetzlichen Mängelrechte uns gegenüber hiervon unberührt. Weitere Informationen zur Geltendmachung der Herstellergarantie und den Garantiebedingungen finden Sie auf unserer Informations-Seite zum Hersteller Hewlett Packard.
 
 

Wir sind Partner von Hewlett Packard

 
Hewlett Packard

2008 führte HP den Gold Partner Status ein, seither gilt dieser als Siegel für höchste Kompetenz und Qualität. Wir sind stolz auch in diesem Jahr zu den wenigen Partnern in Deutschland zu zählen, die mit diesem Status ausgezeichnet und zertifiziert sind.

 

Für Sonderkonditionen im Rahmen von Projektanfragen wenden Sie sich jederzeit gerne und unverbindlich an uns!

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 
 
Allgemein
Typ
LTO Ultrium
Bandkassette
Ultrium 7
Anzahl mitgelieferter Medien
20
Kassettenetikettierung
Mit Strichcodeetikett
Media
Kapazität ohne Komprimierung
6 TB
Kapazität mit Datenkomprimierung
15 TB
Bandlänge
960 m
Archivierungsdauer
30 Jahre
Besonderheiten
Barium Ferrite
Umgebungsbedingungen
Min Betriebstemperatur
10 °C
Max. Betriebstemperatur
45 °C
Zulässige Luftfeuchtigkeit im Betrieb
10 - 80% (nicht kondensierend)
Min. Lagertemperatur
16 °C
Max. Lagertemperatur
32 °C
Technische Daten Copyright DCI AG / CNET Channel
Dank der etikettierten HPE LTO Ultrium Medien mit freier Nummernfolge müssen Kassetten nicht mehr selbst etikettiert werden. So spart man Zeit und vermeidet Fehler beim Datenzugriff. Die Strichcode-Sequenzen sind bei jeder bestellten Charge eindeutig – jede Sequenz wird nur einmal verwendet. HPE testet seine präzisionsgefertigten, hochauflösenden Strichcodes umfassend mithilfe von Software der HPE Automation Group, um die Leistung der Strichcodes in anspruchsvollen, schnellen Rechenzentrum-Umgebungen bewerten und gewährleisten zu können. Diese Etiketten werden in einer sauberen Umgebung fachgerecht angebracht, damit hundertprozentige Lesbarkeit und ein präzises Ablegen sichergestellt sind. Bei etikettierten Kassetten mit freier Nummernfolge ist hundertprozentige Lesbarkeit garantiert. Sie können online in 20er-Packs bestellt werden. Kunden, die auf zusätzliche RFID-Sicherheit Wert legen, können RFID-Transponder zu minimalen Kosten in jedes Etikett integrieren. Der RFID-Transponder wird rückseitig in das Etikett mit freier Nummernfolge integriert und bietet allen Unternehmen, die Systeme zur Verfolgung von IT-Ressourcen einsetzen, Vorteile bei Rückverfolgung, Überprüfung und Sicherheit.