Service & Support

0611 / 945 854 10

Cyclotron Live Chat Software

Anfrage

via Chat

   
  •   Seit 20 Jahren für Sie da
  •   Riesige Auswahl
  •   Schneller Versand
  •   Persönliche Beratung
 
 

Produktkategorien

 
Hewlett Packard HP VCEM BL-C7000 ENCL E-LTU
Hewlett Packard HP VCEM BL-C7000 ENCL E-LTU
4.376,61 €*
Nettopreis: 3.677,82 €
 
Stück
 
 
HPE Virtual Connect Enterprise Manager for BL-c7000 - Lizenz + 1 Year 24x7 Software Support - 1 Gehäuse - elektronisch - Win

Hersteller

Artikelnummer

Herstellernummer

Versandgewicht

Hewlett Packard

C0427507

T9094ABE

1,00 kg

 
 
 
 
2 - 4 Wochen - wird für Sie bestellt
 
 
B2B Artikel
 
Diesen Artikel verkaufen wir ausschießlich an Geschäftskunden. INFO
Einige unserer Produkte sind durch den Hersteller, den üblichen Einsatzzweck oder ihre Erklärungsbedürftigkeit für den Einsatz im professionellen Umfeld vorgesehen. Diese Produkte verkaufen wir ausschließlich an Wiederverkäufer oder Geschäftskunden.
 
 
Garantieinformationen
 
Wird in der Artikelbeschreibung eine Herstellergarantie ausgewiesen, bleiben Ihre gesetzlichen Mängelrechte uns gegenüber hiervon unberührt. Weitere Informationen zur Geltendmachung der Herstellergarantie und den Garantiebedingungen finden Sie auf unserer Informations-Seite zum Hersteller Hewlett Packard.
 
 

Wir sind Partner von Hewlett Packard

 
Hewlett Packard

2008 führte HP den Gold Partner Status ein, seither gilt dieser als Siegel für höchste Kompetenz und Qualität. Wir sind stolz auch in diesem Jahr zu den wenigen Partnern in Deutschland zu zählen, die mit diesem Status ausgezeichnet und zertifiziert sind.

 

Für Sonderkonditionen im Rahmen von Projektanfragen wenden Sie sich jederzeit gerne und unverbindlich an uns!

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 
 
Allgemein
Kategorie
Netzwerkanwendungen - Überwachung & Leistungsverwaltung, System- & Remoteverwaltung
Produkttyp
Lizenz
Plattform
Windows - 64-Bit
Bundled Support
1 Year 24x7 Software Support
Auslieferungsmedien
Elektronisch
Lizenzierung
Lizenztyp
1 Gehäuse
Systemanforderungen
Unterstütztes Betriebssystem
Microsoft Windows Server 2008 R2 Enterprise SP1 (64-Bit), Microsoft Windows Server 2008 Standard SP2 (64-Bit), Microsoft Windows Server 2008 Enterprise SP2 (64-Bit), Microsoft Windows Server 2008 R2 Standard SP1 (64-Bit)
Hardwareanforderungen
1.6 GHz - RAM 4 GB - HD 10 GB
Zusätzliche Anforderungen
Internet Explorer 8.0, Acrobat Reader, Microsoft .NET Framework 3.0, Internet Explorer 9, HP Systems Insight Manager 7.2 oder höher, Mozilla Firefox 7.x, Microsoft SQL Server 2008 Express SP1 Enterprise, Microsoft SQL Server 2008 Express SP2 Enterprise, Microsoft SQL Server 2008 R2 Express Enterprise, Microsoft iSCSI Software Initiator 2.06, Microsoft iSCSI Software Initiator 2.07, Microsoft iSCSI Software Initiator 2.08, Microsoft SQL Server 2008 Express SP1 Standard, Microsoft SQL Server 2008 Express SP2 Standard, Microsoft SQL Server 2008 R2 Express Standard
Technische Daten Copyright DCI AG / CNET Channel
Haben Sie genug davon, die einzelnen Virtual Connect-Module immer wieder neu zu konfigurieren? Mit dem HP Virtual Connect Enterprise Manager werden die Verbindungsverwaltung und Workload-Mobilität für HP Blade-Server zentralisiert, die Virtual Connect für den Zugriff auf LANs, SANs und konvergente Netzwerkinfrastrukturen nutzen. Dieses Tool steigert die Produktivität und senkt die Betriebskosten, indem Rechenzentren schneller auf Workload- und Konfigurationsänderungen reagieren können. Es basiert auf der Virtual Connect Architektur und bietet eine zentrale Konsole für die Verwaltung von Netzwerkadresszuweisungen, eine gruppenbasierte Konfigurationsverwaltung sowie schnelle Bereitstellungen und Verschiebungen von Serververbindungen für bis zu 250 Virtual Connect-Domänen (bis zu 1.000 BladeSystem-Gehäuse und 16.000 Blade-Server). Virtual Connect stellt gemeinsam mit Virtual Connect Enterprise Manager eine anpassungsfähige Infrastruktur bereit, die es Systemadministratoren ermöglicht, Server im Rechenzentrum innerhalb von Minuten hinzuzufügen, zu ersetzen und wiederherzustellen, ohne dabei die Netzwerkkonfigurationen oder die Verfügbarkeit zu beeinträchtigen.