Service & Support

0611 / 945 854 10

Cyclotron Live Chat Software

Anfrage

via Chat

   
  •   Seit 20 Jahren für Sie da
  •   Riesige Auswahl
  •   Schneller Versand
  •   Persönliche Beratung
 
 
Hewlett Packard SMART ARRAY P841/4G CONTROLLER

Abbildung kann vom Original abweichen

Hewlett Packard SMART ARRAY P841/4G CONTROLLER
1.042,38 €*
Nettopreis: 875,95 €
 
Stück
 
 
HPE Smart Array P841/4GB FBWC - Speichercontroller (RAID) - 16 Sender/Kanal - SATA 6Gb/s / SAS 12Gb/s - 1.2 GBps - RAID 0, 1, 5, 6, 10, 50, 60, 1 ADM, 10 ADM - PCIe 3.0 x8 - für Apollo 4510 Gen9, ProLiant DL180 Gen9, DL560 Gen9 Entry

Hersteller

Artikelnummer

Herstellernummer

Versandgewicht

Hewlett Packard

C0425735

726903-B21

0,44 kg

 
 
 
 
2 - 4 Wochen - wird für Sie bestellt
 
 
B2B Artikel
 
Diesen Artikel verkaufen wir ausschießlich an Geschäftskunden. INFO
Einige unserer Produkte sind durch den Hersteller, den üblichen Einsatzzweck oder ihre Erklärungsbedürftigkeit für den Einsatz im professionellen Umfeld vorgesehen. Diese Produkte verkaufen wir ausschließlich an Wiederverkäufer oder Geschäftskunden.
 
 
Garantieinformationen
 
Wird in der Artikelbeschreibung eine Herstellergarantie ausgewiesen, bleiben Ihre gesetzlichen Mängelrechte uns gegenüber hiervon unberührt. Weitere Informationen zur Geltendmachung der Herstellergarantie und den Garantiebedingungen finden Sie auf unserer Informations-Seite zum Hersteller Hewlett Packard.
 
 

Wir sind Partner von Hewlett Packard

 
Hewlett Packard

2008 führte HP den Gold Partner Status ein, seither gilt dieser als Siegel für höchste Kompetenz und Qualität. Wir sind stolz auch in diesem Jahr zu den wenigen Partnern in Deutschland zu zählen, die mit diesem Status ausgezeichnet und zertifiziert sind.

 

Für Sonderkonditionen im Rahmen von Projektanfragen wenden Sie sich jederzeit gerne und unverbindlich an uns!

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 
 
Allgemein
Gerätetyp
Speichercontroller (RAID) - Plug-in-Karte
Host-Bus
PCIe 3.0 x8
Massenspeicher-Controller
Schnittstelle
SATA 6Gb/s / SAS 12Gb/s
Datenübertragungsrate
1.2 GBps
Puffergrösse
4 GB
Unterstützte Geräte
Festplatten Array (RAID)
Anzahl Kanäle
16
Max. Anzahl Speicherperipheriegeräte
16
RAID Level
RAID 0, RAID 1, RAID 5, RAID 6, RAID 10, RAID 50, RAID 60, RAID 1 ADM, RAID 10 ADM
Erweiterung / Konnektivität
Schnittstellen
4 x SAS 12Gb/s ( außerhalb )
Verschiedenes
Leistungsmerkmale
HP SmartCache, Flash Backed Write-back Cache (FBWC)
Kennzeichnung
WEEE
Software / Systemanforderungen
Erforderliches Betriebssystem
Microsoft Windows Server 2008 R2, SuSE Linux Enterprise Server 11 for x86, Microsoft Windows Server 2012, Red Hat Enterprise Linux 6 x64 Edition, SuSE Linux Enterprise Server 11 x64 Edition, Canonical Ubuntu, SUSE Linux Enterprise Server 12 x64 Edition, VMware ESXi 5.1 update 3, VMware ESX 6.0, VMware vSphere 5.5 Update 2, Red Hat Enterprise Linux 7 x64 for x86 Edition, SuSE Linux Enterprise Server 12 for Intel x86
Abmessungen und Gewicht
Breite
1.45 cm
Tiefe
16.76 cm
Höhe
11.13 cm
Gewicht
450 g
Informationen zur Kompatibilität
Entwickelt für
HPE Apollo 4510 Gen9
HPE ProLiant DL180 Gen9, DL560 Gen9 Entry
Technische Daten Copyright DCI AG / CNET Channel
Möchten Sie zusätzlichen Speicher hinzufügen, verfügen aber nicht über ausreichend Platz im Server? Der HP Smart Array P841 Controller ist ein SAS-RAID-Controller voller Höhe mit 12 Gbit/s und PCIe3 x8, der Speicherleistung auf Enterprise-Level, mehr externe Skalierbarkeit und Datenschutzfunktionen für ausgewählte HP ProLiant Gen9 Rack- und Tower-Server bereitstellt. Er ist mit 16 externen physischen Verbindungen ausgestattet und bietet eine höhere Serververfügbarkeit durch Bereitstellung erweiterter Speicherfunktionen, einschließlich Online-Migration auf RAID-Level (zwischen beliebigen RAID-Levels) mit Flash-Backed Write Cache (FBWC), globalem Online-Spare und präventiven Warnungen. Die Gen9 Controller-Familie unterstützt HP Smart Storage-Akkus. Mit HP Smart Storage-Akkus werden mehrere Smart Array Controller unterstützt, ohne dass zusätzliche Backup-Netzteile für jeden Controller erforderlich sind – so vereinfachen Sie den Upgrade-Prozess.