Service & Support

0611 / 945 854 10

Cyclotron Live Chat Software

Anfrage

via Chat

   
  •   Seit 20 Jahren für Sie da
  •   Riesige Auswahl
  •   Schneller Versand
  •   Persönliche Beratung
 
 
Hewlett Packard SN3000B 16GB 24-PORT/12-PORT

Abbildung kann vom Original abweichen

Hewlett Packard SN3000B 16GB 24-PORT/12-PORT
5.108,10 €*
Nettopreis: 4.292,52 €
 
Stück
 
 
HPE SN3000B 16Gb 24-port/12-port Active Fibre Channel Switch - Switch - 12 x SFP+ - an Rack montierbar

Hersteller

Artikelnummer

Herstellernummer

Versandgewicht

Hewlett Packard

C0226102

QW937A

20,18 kg

 
 
 
 
sehr niedriger Lagerbestand - Lieferzeit 1-3 Tage**
 
 
B2B Artikel
 
Diesen Artikel verkaufen wir ausschießlich an Geschäftskunden. INFO
Einige unserer Produkte sind durch den Hersteller, den üblichen Einsatzzweck oder ihre Erklärungsbedürftigkeit für den Einsatz im professionellen Umfeld vorgesehen. Diese Produkte verkaufen wir ausschließlich an Wiederverkäufer oder Geschäftskunden.
 
 
Garantieinformationen
 
Wird in der Artikelbeschreibung eine Herstellergarantie ausgewiesen, bleiben Ihre gesetzlichen Mängelrechte uns gegenüber hiervon unberührt. Weitere Informationen zur Geltendmachung der Herstellergarantie und den Garantiebedingungen finden Sie auf unserer Informations-Seite zum Hersteller Hewlett Packard.
 
 

Wir sind Partner von Hewlett Packard

 
Hewlett Packard

2008 führte HP den Gold Partner Status ein, seither gilt dieser als Siegel für höchste Kompetenz und Qualität. Wir sind stolz auch in diesem Jahr zu den wenigen Partnern in Deutschland zu zählen, die mit diesem Status ausgezeichnet und zertifiziert sind.

 

Für Sonderkonditionen im Rahmen von Projektanfragen wenden Sie sich jederzeit gerne und unverbindlich an uns!

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 
 
Allgemein
Gerätetyp
Switch - 12 Anschlüsse
Art
An Rack montierbar 1U
Untertyp
Fibre Channel
Ports
12 x SFP+
Remoteverwaltungsprotokoll
SNMP 1, Telnet, SNMP 3, HTTP, HTTPS, SMI-S, SSH-2
Authentifizierungsmethode
RADIUS, LDAP
Leistungsmerkmale
ISL-Unterstützung, Syslog-Unterstützung, Firmware aktualisierbar
Erweiterung / Konnektivität
Schnittstellen
1 x 10Base-T/100Base-TX - RJ-45 - Management
1 x Konsole - RJ-45 - Management
1 x USB - Type A
12 x SFP+
Stromversorgung
Stromversorgungsgerät
Internes Netzteil - Hot-Plug
Installierte Anzahl
1 (installiert) / 2 (Max)
Redundante Stromversorgung
Optional
Plan für redundante Stromversorgung
1+1 (mit optionaler Stromversorgung)
Erforderliche Netzspannung
Wechselstrom 120/230 V ( 50/60 Hz )
Verschiedenes
Enthaltene Kabel
1 x Kabel seriell
Rackmontagesatz
Mitgeliefert
Maße und Gewicht
Breite
43.8 cm
Tiefe
44.3 cm
Höhe
4.3 cm
Gewicht
7.82 kg
Umgebungsbedingungen
Min Betriebstemperatur
0 °C
Max. Betriebstemperatur
40 °C
Zulässige Luftfeuchtigkeit im Betrieb
10 – 85% (nicht kondensierend)
Min. Lagertemperatur
-25 °C
Max. Lagertemperatur
70 °C
Technische Daten Copyright DCI AG / CNET Channel
Damit IT-Unternehmen wettbewerbsfähig bleiben, müssen sie immer größere Workloads bewältigen können, ohne dafür mehr Geld oder Ressourcen aufwenden zu müssen. Die Virtualisierung hat zwar zu Entlastungen geführt, da Implementierungen und Konsolidierungen schneller umgesetzt werden konnten, sie ist aber auch mit zusätzlichen Anforderungen für die Netzwerke im Rechenzentrum verbunden. Der HP SN3000B 16-Gbit-Fibre-Channel-Switch erfüllt die Anforderungen erweiterbarer, privater Cloud-Speicherumgebungen, da er auf der marktführenden 16-Gbit-Fibre-Channel-Technologie und einem Leistungsspektrum basiert, das für umfassend virtualisierte Umgebungen bestens geeignet ist. Der SN3000B Switch zeichnet sich durch ein Höchstmaß an Flexibilität und Investitionsschutz aus, kann von 12 auf 24 Ports erweitert werden und unterstützt Geschwindigkeiten von 4, 8 oder 16 Gbit/s in einem effizienten 1U-Paket. Er bietet zudem einen einfacheren Implementierungsprozess und eine Point-and-Click-Benutzeroberfläche, die zur Leistungsfähigkeit und Benutzerfreundlichkeit beiträgt. Der Switch ermöglicht den kostengünstigen Zugriff auf die SAN-Technologie und nutzungsabhängige Erweiterungen, um die Anforderungen immer komplexerer Speicherumgebungen bewältigen zu können.