Service & Support

0611 / 945 854 10

Cyclotron Live Chat Software

Anfrage

via Chat

   
  •   Seit 20 Jahren für Sie da
  •   Riesige Auswahl
  •   Schneller Versand
  •   Persönliche Beratung
 
 
Hewlett Packard SN6000B 16G 48/48PWR PCK+FCSWC

Abbildung kann vom Original abweichen

Hewlett Packard SN6000B 16G 48/48PWR PCK+FCSWC
33.881,94 €*
Nettopreis: 28.472,22 €
 
Stück
 
 
HPE SN6000B 16Gb 48-port/48-port Active Power Pack+ Fibre Channel Switch - Switch - verwaltet - 48 x 16Gb Fibre Channel SFP+ - an Rack montierbar

Hersteller

Artikelnummer

Herstellernummer

Versandgewicht

Hewlett Packard

C0275620

QR481B

21,00 kg

 
 
 
 
2 - 4 Wochen - wird für Sie bestellt
 
 
 
Garantieinformationen
 
Wird in der Artikelbeschreibung eine Herstellergarantie ausgewiesen, bleiben Ihre gesetzlichen Mängelrechte uns gegenüber hiervon unberührt. Weitere Informationen zur Geltendmachung der Herstellergarantie und den Garantiebedingungen finden Sie auf unserer Informations-Seite zum Hersteller Hewlett Packard.
 
 

Wir sind Partner von Hewlett Packard

 
Hewlett Packard

2008 führte HP den Gold Partner Status ein, seither gilt dieser als Siegel für höchste Kompetenz und Qualität. Wir sind stolz auch in diesem Jahr zu den wenigen Partnern in Deutschland zu zählen, die mit diesem Status ausgezeichnet und zertifiziert sind.

 

Für Sonderkonditionen im Rahmen von Projektanfragen wenden Sie sich jederzeit gerne und unverbindlich an uns!

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 
 
Allgemein
Gerätetyp
Switch - 48 Anschlüsse - verwaltet
Art
An Rack montierbar 1U
Untertyp
Fibre Channel
Ports
48 x 16Gb Fibre Channel SFP+
Remoteverwaltungsprotokoll
SNMP 1, SNMP 3, HTTP, SMI-S, SSH, CLI
Encryption Algorithm
256-Bit-AES
Leistungsmerkmale
ISL-Unterstützung, Syslog-Unterstützung, verwaltbar, Luftstrom von hinten nach vorn
Erweiterung / Konnektivität
Schnittstellen
1 x 100Base-TX 10Base-T/100Base-TX - RJ-45 - RJ-45 - Management
1 x Konsole - RJ-45 - Management
1 x USB - Type A
48 x SFP+ - SFP+
Stromversorgung
Stromversorgungsgerät
Internes Netzteil - Hot-Plug
Installierte Anzahl
2 (installiert) / 2 (Max)
Redundante Stromversorgung
Ja
Plan für redundante Stromversorgung
1+1
Erforderliche Netzspannung
Wechselstrom 120/230 V ( 50/60 Hz )
Verschiedenes
Enthaltene Kabel
1 x Kabel seriell
Rackmontagesatz
Mitgeliefert
Produktzertifizierungen
RoHS2
Software / Systemanforderungen
Software inbegriffen
Brocade Advanced Zoning, Brocade Fabric Watch, Brocade Advanced Performance Monitoring, Brocade Extended Fabrics, Brocade ISL Trunking, Brocade Advanced Web Tools, Brocade Adaptive Networking, HP SAN Network Advisor Professional, HP Server Application Optimization, Brocade EZ Switch
Maße und Gewicht
Breite
43.8 cm
Tiefe
43 cm
Höhe
44.3 cm
Gewicht
9.16 kg
Umgebungsbedingungen
Min Betriebstemperatur
0 °C
Max. Betriebstemperatur
40 °C
Zulässige Luftfeuchtigkeit im Betrieb
10 – 85% (nicht kondensierend)
Min. Lagertemperatur
-25 °C
Max. Lagertemperatur
70 °C
Technische Daten Copyright DCI AG / CNET Channel
Bereitet es Ihnen Probleme, ständig steigende Arbeitslasten unterstützen zu müssen, ohne dafür mehr Geld zur Verfügung zu haben? Die Virtualisierung hat zwar zu Entlastungen geführt, da Implementierungen und Konsolidierungen schneller umgesetzt werden konnten, sie ist aber auch mit zusätzlichen Anforderungen für die Netzwerke im Rechenzentrum verbunden. Der HP SN6000B Fibre-Channel-Switch erfüllt die Anforderungen sehr großer privater Cloud-Speicherumgebungen, da er auf der marktführenden 16-Gbit-FC-Technologie und einem Leistungsspektrum basiert, das für umfassend virtualisierte Umgebungen bestens geeignet ist. Der SN6000B Switch zeichnet sich durch ein Höchstmaß an Flexibilität und Investitionsschutz aus, kann von 24 auf 48 Anschlüsse erweitert werden und unterstützt 4, 8, 10 oder 16 Gbit/s in einem effizienten 2U-Paket. Er bietet zudem einen einfacheren Implementierungsprozess und eine Point-and-Click-Benutzeroberfläche, die zur Leistungsfähigkeit und Benutzerfreundlichkeit beiträgt. Der Switch ermöglicht den kostengünstigen Zugriff auf die SAN-Technologie und nutzungsabhängige Erweiterungen, um die Anforderungen immer komplexerer Speicherumgebungen bewältigen zu können.