Service & Support

0611 / 945 854 10

Cyclotron Live Chat Software

Anfrage

via Chat

   
  •   Seit 20 Jahren für Sie da
  •   Riesige Auswahl
  •   Schneller Versand
  •   Persönliche Beratung
 
 
Lenovo FLEX SYSTEM X480 X6.2XXEON 12C

Abbildung kann vom Original abweichen

Lenovo FLEX SYSTEM X480 X6.2XXEON 12C
11.654,00 €*
Nettopreis: 9.793,28 €
 
Stück
 
 
Lenovo Flex System x480 X6 Compute Node 7196 - Server - Blade - zweiweg - 2 x Xeon E7-4830V3 / 2.1 GHz - RAM 32 GB - SAS - Hot-Swap 6.4 cm ( 2.5" ) - kein HDD - G200eR2 - kein Betriebssystem - Monitor: keiner

Hersteller

Artikelnummer

Herstellernummer

Versandgewicht

Lenovo

C0464682

719635G

6,56 kg

 
 
 
 
2 - 4 Wochen - wird für Sie bestellt
 
 
B2B Artikel
 
Diesen Artikel verkaufen wir ausschießlich an Geschäftskunden. INFO
Einige unserer Produkte sind durch den Hersteller, den üblichen Einsatzzweck oder ihre Erklärungsbedürftigkeit für den Einsatz im professionellen Umfeld vorgesehen. Diese Produkte verkaufen wir ausschließlich an Wiederverkäufer oder Geschäftskunden.
 
 
Garantieinformationen
 
Wird in der Artikelbeschreibung eine Herstellergarantie ausgewiesen, bleiben Ihre gesetzlichen Mängelrechte uns gegenüber hiervon unberührt. Weitere Informationen zur Geltendmachung der Herstellergarantie und den Garantiebedingungen finden Sie auf unserer Informations-Seite zum Hersteller Lenovo.
 
 
 
 
Allgemein
Typ
Server
Formfaktor des Produktes
Blade
Integrierte Peripheriegeräte
LED Panel
Integrierte Sicherheit
Trusted Platform Module (TPM 1.2) Security Chip
Server-Skalierbarkeit
Zweiweg
Anzahl Hot-Swap-Einbauschächte
2
Lokalisierung
EMEA
Prozessor / Chipsatz
CPU
Intel Xeon E7-4830V3 / 2.1 GHz
Max. Turbo-Geschwindigkeit
2.7 GHz
Anz. der Kerne
12-Kern
Prozessoranzahl
2
Max. Prozessoranzahl
2
CPU-Upgrade-Möglichkeit
Upgradefähig
Wichtigste Prozessormerkmale
Intel Turbo Boost Technology 2
CPU-Sockel
LGA2011-Sockel
Chipsatz
Intel C602J
Cache-Speicher
Installierte Größe
60 MB
Cache pro Prozessor
30 MB
RAM
Installierte Anzahl
32 GB / 768 GB (Max)
Technologie
DDR3 SDRAM - ECC Chipkill
Effektive Speichergeschwindigkeit
1600 MHz
Formfaktor
DIMM 240-PIN
Leistungsmerkmale
Registriert, low-profile, Memory Mirroring, Memory Sparing
Konfigurationsmerkmale
2 x 16 GB
Unterstützter RAM
3 TB - Load-Reduced - ECC
768 GB - registriert - ECC
Festplattenlaufwerk
Typ
Kein HDD
Massenspeicher-Controller
Typ
1 x RAID
Controller Schnittstellentyp
SATA 6Gb/s / SAS 6Gb/s
Name des Speicher-Controllers
ServeRAID M1200e
RAID Level
RAID 0, RAID 1, RAID 10, RAID 1E
Monitor
Monitortyp
Keiner.
Grafik-Controller
Grafikprozessor
Matrox G200eR2
Videospeicher
16 MB DDR3 SDRAM
Netzwerk
Ethernet-Ports
4 x 10 Gigabit Ethernet
Remote-Management-Controller
Integrated Management Module II (IMM2)
Erweiterung / Konnektivität
Einschübe
2 (gesamt)/ 2 (frei) x Hot-Swap-fähig 6.4 cm ( 2.5" )
Steckplatz
2 (gesamt)/ 0 (frei) x CPU
48 (gesamt)/ 46 (frei) x DIMM 240-polig
2 (gesamt)/ 2 (frei) x PCIe 3.0 x24 ( x16- + x8-Modus )
2 (gesamt)/ 2 (frei) x PCIe 3.0 x8
Schnittstellen
1 x USB 3.0 ( Vorderseite: 1 )
1 x KVM ( Vorderseite: 1 )
2 x USB 2.0 ( 2 intern )
4 x LAN (10Gigabit Ethernet)
Verschiedenes
Leistungsmerkmale
Administrations-Passwort, Passwort für Stromeinschaltung, Predictive Failure Analysis (PFA), automatischer Server-Neustart, SecureBoot, Skalierung auf bis zu 4 Sockets
Betriebssystem / Software
Bereitgestelltes Betriebssystem
Kein Betriebssystem
Abmessungen und Gewicht
Breite
43.5 cm
Tiefe
50 cm
Höhe
5.5 cm
Gewicht
12.25 kg
Umgebungsbedingungen
Min Betriebstemperatur
5 °C
Max. Betriebstemperatur
40 °C
Technische Daten Copyright DCI AG / CNET Channel
IBM Flex System X6 Compute Nodes sorgen durch exzellente Vorteile für höhere Leistung und kosteneffizientere Ergebnisse. Durch exklusive IBM X-Architecture-Innovationen und die modernen Prozessoren können Anwendungen mit dem x480 X6 um bis zu 100 Prozent schneller ausgeführt werden als mit dem 4-Socket-System der früheren Generation. Skalieren Sie bei Änderungen Ihrer Workloadanforderungen mühelos auf vier oder acht Sockets. Zudem können Sie die Verfügbarkeitszeit durch höhere Ausfallsicherheit steigern, damit Ihr Unternehmen das gesamte Potenzial seiner geschäftskritischen Anwendungen ausschöpfen, große virtuelle Maschinen implementieren oder speicherinterne Datenbanken erheblichen Umfangs mit größerer Leistung, Flexibilität und Ausfallsicherheit ausführen kann.