Service & Support

0611 / 945 854 10

Cyclotron Live Chat Software

Anfrage

via Chat

   
  •   Seit 20 Jahren für Sie da
  •   Riesige Auswahl
  •   Schneller Versand
  •   Persönliche Beratung
 
 
Lexmark MARKNET 7000E EXTERNAL

Abbildung kann vom Original abweichen

Lexmark MARKNET 7000E EXTERNAL
231,16 €*
Nettopreis: 194,25 €
 
Stück
 
 
Lexmark MarkNet N7000e - Druckserver - USB 2.0 - 10/100 Ethernet - für Lexmark MS310, MS410, C925, E260, 360, Forms Printer 25XX, X264, 363, 364

Hersteller

Artikelnummer

Herstellernummer

Versandgewicht

Lexmark

C0221176

14T0430

1,80 kg

 
 
 
 
sehr niedriger Lagerbestand - Lieferzeit 1-3 Tage**
 
 
 
Garantieinformationen
 
Wird in der Artikelbeschreibung eine Herstellergarantie ausgewiesen, bleiben Ihre gesetzlichen Mängelrechte uns gegenüber hiervon unberührt. Weitere Informationen zur Geltendmachung der Herstellergarantie und den Garantiebedingungen finden Sie auf unserer Informations-Seite zum Hersteller Lexmark.
 
 
 
 
Allgemein
Gerätetyp
Druckserver
Formfaktor
Extern
Schnittstellentyp (Bustyp)
USB 2.0
Netzwerk
Ports
10/100 Ethernet
Anschlusstechnik
Verkabelt
Verdrahtungstyp
Ethernet 10Base-T, Ethernet 100Base-TX
Data Link Protocol
10Mb LAN, 100Mb LAN
Datenübertragungsrate
100 Mbps
Netzwerk/Transportprotokoll
TCP/IP, IPX/SPX, AppleTalk, NTP, ICMP/IP, IPSec, LPR/LPD, FTP, BOOTP, DHCP, DNS, RARP, SLP, DDNS
Remoteverwaltungsprotokoll
SNMP 1, Telnet, SNMP 3, IPP, SNMP 2c, HTTP, HTTPS, TFTP
Leistungsmerkmale
IPv6-Unterstützung, IPv4-Unterstützung
Produktzertifizierungen
IEEE 802.3, IEEE 802.3u, IEEE 802.1x
Prozessor / Speicher
Prozessor-Taktfrequenz
366 MHz
RAM
32 MB
Flash-Speicher
16 MB
Erweiterung / Konnektivität
Schnittstellen
1 x 100Base-TX - RJ-45
Verbindungen
1 x USB 2.0 - 4-polig USB Typ A
Verschiedenes
Encryption Algorithm
LEAP, MD5, SSL, TLS, PEAP, TTLS
Kennzeichnung
FCC Klasse B bescheinigt, CSA, EN55022, IEC 61000-3-2, IEC 61000-3-3, IEC 60950, EN55024, UL 60950, ICES-003 Class B, C-Tick Class B
Software / Systemanforderungen
Erforderliches Betriebssystem
Microsoft Windows NT 4.0, Microsoft Windows NT Server 4.0, Novell NetWare 3.2, SunSoft Solaris 7, Novell NetWare 4.2, HP-UX 11.0, Microsoft Windows 98 Second Edition, Microsoft Windows 2000 Server, Microsoft Windows 2000 Advanced Server, Microsoft Windows 2000 Professional, SunSoft Solaris 8, Novell NetWare 5.x, Microsoft Windows Millennium Edition, IBM AIX 5.2, Apple MacOS 9.x, Apple MacOS X, IBM AIX 5.1, NW 6.x, Microsoft Windows XP Home Edition, Microsoft Windows XP Professional, HP-UX 11.11, SunSoft Solaris 9, SuSE Linux Enterprise Server 8, Microsoft Windows Server 2003 Enterprise Edition, Microsoft Windows Server 2003 Standard Edition, Red Hat Enterprise Linux WS 3, SuSE Linux 9.1 Professional, SunSoft Solaris 10, Linux Linpus 9.2, IBM AIX 5.3, SuSE Linux 9.2 Professional, SuSE Linux Enterprise Server 9, Debian GNU/Linux 3.0, Linspire, Microsoft Windows XP Professional x64 Edition, Red Hat Enterprise Linux WS 4
Maße und Gewicht
Breite
13.8 cm
Tiefe
15.65 cm
Höhe
4.5 cm
Gewicht
350 g
Informationen zur Kompatibilität
Entwickelt für
Lexmark MS310d, MS310dn, MS410d, MS410dn
Lexmark C925de, 925dte
Lexmark E260, 260d, 260dn, 260dt, 260dtn, 360d, 360dn, 360dt, 360dtn
Lexmark Forms Printer 2580+, 2581+, 2590+, 2591+
Lexmark X264dn, 363dn, 364dn, 364dw
Technische Daten Copyright DCI AG / CNET Channel
Der MarkNet N7000e Printserver bietet Netzwerkunterstützung für Laser-, Tintenstrahl- und Matrixdrucker. Das SSL-Protokoll ermöglicht sichere Verbindungen mit dem residenten Webserver und gewährleistet den Schutz der Konfigurations- und Gerätestatusmeldungen. SNMPv3 unterstützt den verschlüsselten und authentifizierten Datenaustausch zum Schutz der fernen Konfigurations- und Gerätestatusmeldungen. IPSec kann sowohl mit TCP/IP IPv4- als auch mit IPv6-Netzwerken verwendet werden und bietet die Verschlüsselung und Authentifizierung von Kommunikationen auf der Netzwerkschicht. Printserver der Serie MarkNet N7000 unterstützen IPv6. Diese Funktion ermöglicht es Arbeitsgruppen, vorhandene Drucker mit den Netzwerkstandards zu verwenden. MarkNet N7000e bietet Vorteile für Arbeitsgruppen mit bereits existierenden Netzwerken, denn es unterstützt ältere Protokolle, wie TCP/IP (IPv4), IPX/SPX und AppleTalk. Ferne Verwaltung von Geräteeinstellungen über einen Webbrowser mit dem residenten Webserver. Dank HTTPS-Unterstützung können Administratoren Printserver-Einstellungen ändern, den Druckerstatus überwachen und Einstellungen an ausgewählten Lexmark Druckern über einen sicheren Kanal aktualisieren. Mit IPP 1.1 ermöglichen die Printserver der Serie MarkNet N7000 Anwendern das Senden von verschlüsselten Druckjobs über das Internet. MarkNet N7000e umfasst die Möglichkeit, Gerätekonfigurationen und Firmware-Updates mit einem USB Flash-Laufwerk durchzuführen.