Service & Support

0611 / 945 854 10

Cyclotron Live Chat Software

Anfrage

via Chat

   
  •   Seit 20 Jahren für Sie da
  •   Riesige Auswahl
  •   Schneller Versand
  •   Persönliche Beratung
 
 
Netgear M5300 52-Port GB L2 sk.Switch

Abbildung kann vom Original abweichen

Netgear M5300 52-Port GB L2 sk.Switch
2.109,66 €*
Nettopreis: 1.772,82 €
 
Stück
 
 
Netgear ProSafe Next-Gen Edge Managed Switch M5300-52G - Switch - 44 x 10/100/1000 + 4 x Kombi-SFP + 2 x combo SFP/SFP+ - an Rack montierbar

Hersteller

Artikelnummer

Herstellernummer

Versandgewicht

Netgear

C0239780

GSM7252S-100NES

9,22 kg

 
 
 
 
sehr niedriger Lagerbestand - Lieferzeit 1-3 Tage**
 
 
B2B Artikel
 
Diesen Artikel verkaufen wir ausschießlich an Geschäftskunden. INFO
Einige unserer Produkte sind durch den Hersteller, den üblichen Einsatzzweck oder ihre Erklärungsbedürftigkeit für den Einsatz im professionellen Umfeld vorgesehen. Diese Produkte verkaufen wir ausschließlich an Wiederverkäufer oder Geschäftskunden.
 
 
Garantieinformationen
 
Wird in der Artikelbeschreibung eine Herstellergarantie ausgewiesen, bleiben Ihre gesetzlichen Mängelrechte uns gegenüber hiervon unberührt. Weitere Informationen zur Geltendmachung der Herstellergarantie und den Garantiebedingungen finden Sie auf unserer Informations-Seite zum Hersteller Netgear.
 
 

Wir sind Partner von Netgear

 

Wir sind Netgear PowerShift Partner. Profitieren auch Sie von den erweiterten Leistungen die dieser Status unseren Kunden ermöglicht.

 

Für Sonderkonditionen im Rahmen von Projektanfragen wenden Sie sich jederzeit gerne und unverbindlich an uns!

 
 
 
Allgemein
Gerätetyp
Switch - 48 Anschlüsse - stapelbar
Art
An Rack montierbar 1U
Untertyp
Gigabit Ethernet
Ports
44 x 10/100/1000 + 4 x Kombi-SFP + 2 x combo SFP/SFP+
Leistung
Bandbreite: 184 Gbps
Größe der MAC-Adresstabelle
32.000 Einträge
Jumbo-Rahmenunterstützung
12KB
Remoteverwaltungsprotokoll
SNMP 1, SNMP 2, RMON 1, RMON 2, RMON 3, RMON 9, SNMP 3, SSH, SSH-2
Encryption Algorithm
TLS 1.0, SSL 3.0
Authentifizierungsmethode
Secure Shell (SSH), RADIUS, TACACS+, Secure Shell v.2 (SSH2)
Produktzertifizierungen
IEEE 802.3u, IEEE 802.3i, IEEE 802.3z, IEEE 802.1D, IEEE 802.1Q, IEEE 802.3ab, IEEE 802.1p, IEEE 802.3x, IEEE 802.3ad (LACP), IEEE 802.1w, IEEE 802.3ae, IEEE 802.1s, IEEE 802.3ak, IEEE 802.3an, IEEE 802.3aq, IEEE 802.3az
Statusanzeiger
Port Status, Link Activity, Stromversorgung
Erweiterung / Konnektivität
Schnittstellen
44 x 10Base-T/100Base-TX/1000Base-T - RJ-45
4 x 100Base-TX/1000Base-T - RJ-45
4 x SFP (mini-GBIC)
2 x 10Gb Ethernet / 1Gb Ethernet - RJ-45
2 x 10Gb Ethernet / 1Gb Ethernet - SFP+
1 x Konsole - Mini-USB, Typ B
1 x Konsole - D-Sub (DB-9), 9-polig
1 x USB - Type A
Stromversorgung
Stromversorgungsgerät
Internes Netzteil
Installierte Anzahl
1
Leistungsaufnahme im Betrieb
79 Watt
Verschiedenes
Rackmontagesatz
Mitgeliefert
Produktzertifizierungen
CISPR 22 Klasse A, cUL, EN 60950, IEC950, UL 1950, VCCI Klasse A ITE, EN55024, EN55022 Klasse A, EN50082-1, FCC Part 15 A, C-Tick Class A
Maße und Gewicht
Breite
44.5 cm
Tiefe
39.2 cm
Höhe
4.2 cm
Gewicht
6.9 kg
Umgebungsbedingungen
Min Betriebstemperatur
0 °C
Max. Betriebstemperatur
50 °C
Zulässige Luftfeuchtigkeit im Betrieb
0 - 90% (nicht kondensierend)
Min. Lagertemperatur
-20 °C
Max. Lagertemperatur
70 °C
Zulässige Luftfeuchtigkeit bei Lagerung
0 - 95% (nicht kondensierend)
Technische Daten Copyright DCI AG / CNET Channel
Die Modellreihe Next-Gen Edge M5300 ist die Produktlinie der Spitzenklasse von NETGEAR für stapelbare Managed Gigabit Ethernet Switches mit integrierten 10-GBit/s-Uplinks. Sie eignen sich ideal für Unternehmen, die nach einer zuverlässigen, kostengünstigen und einfach einzusetzenden 10-Gbit/s-Backbone-Architektur suchen. Als vielseitige und leistungsfähige Komponente für konvergente Daten-, Video- und Sprachnetzwerke eignet sich die M5300-Serie von NETGEAR besonders als zuverlässiger und robuster Zugangsknoten zum Backbone für virtualisierte Umgebungen, Campus-LANs und Bürogebäude. Das Virtual Chassis Stacking zusammen mit dem integierten Meshed Stacking deckt sowohl die steigenden Anforderungen an die Netzwerk-Performance sowie den Wunsch nach hohem Schutz vor Ausfällen ab.