Service & Support

0611 / 945 854 10

Cyclotron Live Chat Software

Anfrage

via Chat

   
  •   Seit 20 Jahren für Sie da
  •   Riesige Auswahl
  •   Schneller Versand
  •   Persönliche Beratung
 
 
Verbatim 25 BD-R DUAL LAYER 50GB 6X DL+

Abbildung kann vom Original abweichen

Verbatim 25 BD-R DUAL LAYER 50GB 6X DL+
98,53 €*
Nettopreis: 82,80 €
 
Stück
 
 
Verbatim DataLifePlus - 25 x BD-R DL - 50 GB 6x - breite bedruckbare Oberfläche - Spindel

Hersteller

Artikelnummer

Herstellernummer

Versandgewicht

Verbatim

C0426658

43749

0,49 kg

 
 
 
 
sehr niedriger Lagerbestand - Lieferzeit 1-3 Tage**
 
 
 
 
 
Allgemein
Typ
BD-R DL
Anzahl mitgelieferter Medien
25
Max. Schreibgeschwindigkeit
6x
Media
Kapazität ohne Komprimierung
50 GB
Besonderheiten
Breite bedruckbare Oberfläche , kratzfeste Schicht
Verschiedenes
Verpackung
Spindel
Technische Daten Copyright DCI AG / CNET Channel
Die Blu-ray-Technologie hat zur Einführung von Disks mit einer hohen Speicherkapazität geführt, um der zunehmenden Nachfrage entgegenzukommen, die durch das schnelle Wachstum des High-Definition-Fernsehens (HDTV) ausgelöst wurde. Der Name der Blu-ray-Disks leitet sich von der Blue-Laser-Technologie ab. Die kürzere Laser-Wellenlänge führt zu einem blauen Lichtstrahl. Während DVD-Medien mit der Red-Laser-Technologie bei 650 nm Wellenlänge gelesen werden, hat der blaue Laser eine Wellenlänge von 405 nm. Der Vorteil eines blauen Lasers mit einer kürzeren Wellenlänge ist, dass kleinere Datenpits geschrieben werden können und dadurch die Datenmenge auf der Disk erhöht wird. Blu-ray-Disks bieten drei- bis fünfmal so viel Speicherplatz wie herkömmliche beschreibbare DVDs, sodass auch hochauflösende Videos (HD) aufgezeichnet, wiedergegeben und überschrieben werden können. Zur Verwendung in Laufwerken und Aufnahmegeräten, die Blu-ray-Disks mit 25 GB/50 GB ohne Gehäuse unterstützen. Die optischen Medien von Verbatim für den professionellen Einsatz zeichnen sich im Vergleich zu den Vorgaben der Normungsgremien durch strengere Spezifikationen aus. Dank strengerer Spezifikationen wird eine bessere Kompatibilität mit Abspiel- und Aufnahmegeräten sichergestellt. Dies führt wiederum zu einer höheren Aufnahmequalität und somit zu längeren Archivierungszeiten und einer besseren Lesbarkeit.