Service & Support

0611 / 945 854 10

Cyclotron Live Chat Software

Anfrage

via Chat

   
  •   Seit 20 Jahren für Sie da
  •   Riesige Auswahl
  •   Schneller Versand
  •   Persönliche Beratung
 
 
Asus AS7012RDX XEONE3 3.4GHZ 4GBDDR

Abbildung kann vom Original abweichen

Asus AS7012RDX XEONE3 3.4GHZ 4GBDDR

3.989,65 €*
Nettopreis: 3.352,65 €
 
Stück
 
 
Intel Xeon E3 3.4GHz Quad-Core, 4GB ECC UDIMM DDR3, 12 Bays, Gigabit Ethernet x 4, USB 3.0 x 4, eSATA x 2, HDMI 1.4a x 1, ADM 2.6

Hersteller

Artikelnummer

Herstellernummer

Versandgewicht

Asus

C0477565

90IX00S1-BW3S10

1 kg

 
 
 
 
2 - 4 Wochen - wird für Sie bestellt
 
 
B2B Artikel
 
Diesen Artikel verkaufen wir ausschießlich an Geschäftskunden. INFO
Einige unserer Produkte sind durch den Hersteller, den üblichen Einsatzzweck oder ihre Erklärungsbedürftigkeit für den Einsatz im professionellen Umfeld vorgesehen. Diese Produkte verkaufen wir ausschließlich an Wiederverkäufer oder Geschäftskunden.
 
 
Garantieinformationen
 
Wird in der Artikelbeschreibung eine Herstellergarantie ausgewiesen, bleiben Ihre gesetzlichen Mängelrechte uns gegenüber hiervon unberührt. Weitere Informationen zur Geltendmachung der Herstellergarantie und den Garantiebedingungen finden Sie auf unserer Informations-Seite zum Hersteller Asus.
 
 
 
 
Speichermedien
Installierte Speichertreiber
Nicht
Typ des installierten Speicherlaufwerks
Nicht
Unterstützte Speicherlaufwerke
Festplatte, SSD
Anzahl der unterstützten Speicherlaufwerke
12
Speicherlaufwerk Schnittstelle
Serial ATA II, Serial ATA III
Größe des Speicherlaufwerks
2.5/3.5 Zoll
RAID-Unterstützung
Ja
Im laufenden Betrieb wechselbare Gehäuseschächte
Ja
Maximal unterstützte Speicherkapazität
96 TB
RAID Level
0, 1, 5, 6, 10, JBOD
Unterstützte Dateisysteme
FAT32,HFS+,NTFS,ext3,ext4
Prozessor
Prozessorfamilie
Intel® Xeon® E3-Prozessoren
Prozessor-Taktfrequenz
3,4 GHz
Anzahl Prozessorkerne
4
Speicher
RAM-Kapazität
4 GB
RAM-Typ
DDR3
Speichertaktfrequenz
1600 MHz
Maximum unterstützte RAM
32 GB
Netzwerk
Eingebauter Ethernet-Anschluss
Ja
WLAN
Nicht
Ethernet LAN Datentransferraten
10,100,1000 Mbit/s
DHCP-Client
Ja
DHCP-Server
Ja
Jumbo Frames Unterstützung
Ja
iSCSI-Unterstützung
Ja
Wake-on-LAN bereit
Ja
Unterstützte Netzwerkprotokolle
CIFS / SMB, SMB 2.0 / 3.0, AFP, NFS, FTP (Unicode Supported), TFTP, WebDAV, Rsync, SSH, SFTP, iSCSI, HTTP, HTTPS, Proxy, SNMP, Syslog
Anschlüsse und Schnittstellen
Anzahl Ethernet-LAN-Anschlüsse (RJ-45)
4
Anzahl USB 3.0 (3.1 Gen 1) Typ-A Ports
4
Anzahl HDMI Anschlüsse
1
Design
Kühlung
Aktiv
Produktfarbe
Schwarz
Anzahl Lüfter
3 Lüfter
Lüfter Durchmesser
6 cm
Leistung
Typ
NAS
Geräteklasse
Großunternehmen
Backup-Funktion
Ja
Vorinstalliertes Betriebssystem
ADM
Backup-Funktionen
Cloud
Version des Betriebsystems
2.6
Unterstützte Windows-Betriebssysteme
Ja
Unterstützte Linux-Betriebssysteme
Ja
Unterstützt Mac-Betriebssysteme
Mac OS X 10.6 Snow Leopard,Mac OS X 10.7 Lion,Mac OS X 10.8 Mountain Lion,Mac OS X 10.9 Mavericks
Unterstützte Server-Betriebssysteme
Windows Server 2003,Windows Server 2008,Windows Server 2012
Energie
Stromverbrauch (typisch)
123 W
Stromverbrauch (Sleep-Modus)
13 W
Gewicht & Abmessungen
Breite
439 mm
Tiefe
535 mm
Höhe
88 mm
Gewicht
13,7 kg
Betriebsbedingungen
Temperaturbereich in Betrieb
5 - 35 °C
Luftfeuchtigkeit in Betrieb
5 - 95%
Technische Daten Copyright icecat.biz
Erweiterte Dateiberechtigungsverwaltung – Windows ACL
Für IT-Experten ist die Konfiguration der Dateiberechtigungen ein sehr wichtiges Thema, insbesondere im Unternehmensumfeld. Da die systemeigenen Dateiberechtigungsmechanismen von Linux-Systemen von denen unter Windows abweichen, mussten IT-Experten früher ein separates Set mit Berechtigungen für auf NAS-Servern gespeicherte Dateien erstellen. Dies beschränkte auch die Anzahl der verfügbaren Optionen bei der Berechtigungskonfiguration.

Zur Vereinfachung der Arbeit von IT-Fachkräften integrierte ASUSTOR Windows ACL auf umfassende Weise in ADM. Windows ACL verfügt über ein Set aus 13 verschiedenen Berechtigungseinstellungen, sodass Administratoren Berechtigungen für individuelle Dateien und Ordner konfigurieren können, die unterschiedliche Gruppen und Benutzer betreffen. Windows ACL-Berechtigungen lassen sich über den ADM Dateiexplorer oder den Microsoft Windows Explorer konfigurieren, was Administratoren einfache Verwaltung von Berechtigungen mittels vertrauter Methoden ermöglicht.

Erweiterungsbedarf von morgen schon heute abdecken
Das Ausmaß der Internetnutzung eines Unternehmens verschiebt sich infolge seiner Expansion und Entwicklung. Ein Server, der heute 100 Personen stabilen Service bietet, kann möglicherweise nicht die Anforderungen von morgen erfüllen, wenn die Zahl der Mitarbeiter oder Anwendungen so stark anwächst, dass das Unternehmen gezwungen ist, zusätzliche Geräte zu erwerben.

ASUSTOR Geräte der 70er-Serie helfen Unternehmen, den Erweiterungsbedarf von morgen schon heute abzudecken. Alle Geräte in der Serie sind mit 10-GbE-Netzwerkkartenerweiterungssteckplätzen ausgestattet12. Sollte ein Unternehmen auf ein ultraschnelles Backbone-Netz aufrüsten wollen, können die Geräte der 70er-Serie nahtlos davon profitieren, ohne durch die integrierten Gigabit-Ethernet-Anschlüsse beschränkt zu sein.

Wenn darüber hinaus immer mehr Menschen auf das NAS zugreifen oder die Zahl der installierten Anwendungen steigt, ist die Größe des installierten Speichers einer der einschränkenden Faktoren, der sich auf die Gesamtleistung des NAS auswirkt. Sowohl im AS7008T als auch im AS7010T ist ein 2-GB-Speicher integriert, der sich auf bis auf maximal 16 GB erweitern lässt2. Dank solcher flexiblen Erweiterungsmerkmale sind die Geräte der ASUSTOR 70er-Serie die optimale Wahl für jedes wachsende Unternehmen.

Ein Leistungsschub beim Datentransfer
ADM 2.6 unterstützt SMB 2.0, was die Last des Datenverkehrs am NAS reduziert und gleichzeitig eine höhere Kapazität für Datenübertragungen bereitstellt. In der ASUSTOR-Testumgebung zeigte sich, dass SMB 2.0 die Windows-Netzwerkleistung um 30 bis 50 %* steigert. Zudem erhöht SMB 2.0 deutlich die Anzahl gleichzeitiger Windows-Client-Verbindungen und gleichzeitig geöffneter Dateien, wodurch sich ADM 2. noch besser für Microsoft-Netzwerkumgebungen im großen Stil eignet.

Optimiert kuehlplan
Wenn das NAS stark ausgelastet ist, erhitzt sich der Prozessor zunehmend, was die Stabilität des Systems beeinträchtigt. Eine gängige Methode, dem entgegenzuwirken, ist die Verringerung der CPU-Frequenz, wodurch sich die Temperatur reduziert. Dies verringert jedoch auch die Gesamtleistung des Systems.

ASUSTOR Geräte der 70er-Serie nutzen Lüfter mit breiten Drehzahlbereichen in Kombination mit einem intelligenten Mechanismus zur Drehzahlsteuerung, wodurch der Prozessor selbst bei hoher Auslastung eine kontrollierte Betriebstemperatur beibehalten kann. In den meisten Fällen laufen die Lüfter mit einer geringen Drehzahl, was Energie spart. Wenn die Systemauslastung und die Temperatur ansteigen, erhöhen die Lüfter automatisch ihre Drehzahl zur Kühlung des Prozessors, ohne dass dieser seine Frequenz verringern muss. Dadurch kann selbst ein stark ausgelastetes NAS durchgehend Stabilität und eine hohe Leistung bieten.

Unternehmenssicherung
Das AS7012RD / AS7012RDX verfügt über umfassende Sicherungslösungen. Die integrierte redundante Stromversorgung und 4 Gigabit-Ethernet-Ports erhöhen effektiv Zuverlässigkeit, Datenintegrität und Ausführungsgeschwindigkeiten. Ethernet-Ports und Stromversorgung verfügen allesame über eine Ausfallschutzfunktion (wenn eine Komponente ausfällt, kann die andere den Betrieb fortsetzen) zur Gewährleistung kontinuierlicher Datenverfügbarkeit.

Erstellung eines stabilen, zuverlässigen und erstklassigen Überwachungssystems

Die leistungsstarken Geräte der 70er-Serie bietet Ihnen stressfreie Zuverlässigkeit, wenn ein Überwachungssystem in Ihrer Wohnung oder Ihrem Büro installiert ist. Die Installation der Surveillance Center-App aus der App Central verwandelt Ihr NAS im Handumdrehen in ein hochauflösendes Überwachungssystem rund um die Uhr. Surveillance Center bietet eine umfassende plattformübergreifende Unterstützung, sodass sowohl Windows- als auch Mac-Anwender für den Zugriff auf ihre Überwachungsfeeds auf vertraute Webbrowser zurückgreifen können. Darüber hinaus bietet ASUSTOR die kostenlose Mobilapp AiSecure, mit der Benutzer auch unterwegs Zugriff auf alle ihre Überwachungsfeeds bekommen. AiSecure ermöglicht außerdem den Empfang sofortiger Push-Benachrichtigungen von Surveillance Center, sodass Sie hinsichtlich der aktuellsten Entwicklungen stets auf dem neuesten Stand sind. Ganz gleich, ob Sie einzelne Vermögenswerte, Ihre Liebsten oder Ihr Unternehmen schützen möchten, die leistungsstarken Geräte der 70er-Serie sind Ihre optimale Wahl bei der Erstellung eines umfassenden Überwachungssystems.
 
 

Zuletzt angesehen