Service & Support

0611 / 945 854 10

Cyclotron Live Chat Software

Anfrage

via Chat

   
  •   Seit 20 Jahren für Sie da
  •   Riesige Auswahl
  •   Schneller Versand
  •   Persönliche Beratung
 
 
Dell EMC PowerEdge VRTX 25X2.5

Abbildung kann vom Original abweichen

Dell EMC PowerEdge VRTX 25X2.5

5.996,28 €*
Nettopreis: 5.038,89 €
 
Stück
 
 
PowerEdge VRTX/Chassis 25 x 2.5"/3x300GB/DVD RW/1Gbe Switch/PERC H710P 1GB/CMC Card/Redundant 4x 1600W/3Yr NBD, PEVRTXChassis

Hersteller

Artikelnummer

Herstellernummer

Versandgewicht

Dell EMC

C0445835

VRTX-8998

1 kg

 
 
 
 
2 - 4 Wochen - wird für Sie bestellt
 
 
B2B Artikel
 
Diesen Artikel verkaufen wir ausschießlich an Geschäftskunden. INFO
Einige unserer Produkte sind durch den Hersteller, den üblichen Einsatzzweck oder ihre Erklärungsbedürftigkeit für den Einsatz im professionellen Umfeld vorgesehen. Diese Produkte verkaufen wir ausschließlich an Wiederverkäufer oder Geschäftskunden.
 
 
 
 
Design
Gehäusetyp
Tower
Geräteklasse
Großunternehmen
Produktfarbe
Schwarz
Eingebaute Anzeige
Ja
Display-Typ
LCD
Anzahl Lüfter
6 Lüfter
Ungenutzter Lüfter-Support
Ja
Ablageschienen
Ja
Energy Star-zertifiziert
Ja
Kompatible Produkte
PowerEdge M620
PowerEdge M520
Speichermedien
Installierte Speichertreiber
Ja
Typ des installierten Speicherlaufwerks
Festplatte
Anzahl der installierten Speicherlaufwerke
3
Speicherlaufwerk Schnittstelle
Serial Attached SCSI (SAS)
Speicherkapazität
300 GB
Insgesamt installierte Speicherkapazität
900 GB
Unterstützte Speicherlaufwerke
Festplatte, SSD
Anzahl der unterstützten Speicherlaufwerke
25
Maximal unterstützte Speicherkapazität
96 TB
RAID-Unterstützung
Ja
Festplatten-Drehzahl
10000 RPM
Größe des Speicherlaufwerks
2.5 Zoll
Hot-Plug-Unterstützung
Ja
RAID Level
0, 1, 5, 6, 10, 50, 60
Datenübertragungsrate
6 Gbit/s
Optisches Laufwerk
Optisches Laufwerk - Typ
DVD+RW
Optische Festplatte interface
SATA
Netzwerk
Ethernet Schnittstellen Typ
Gigabit Ethernet
Netzstandard
IEEE 802.3,IEEE 802.3ab,IEEE 802.3u
Verkabelungstechnologie
10/100/1000Base-T(X)
Anschlüsse und Schnittstellen
Anzahl Ethernet-LAN-Anschlüsse (RJ-45)
8
Anzahl USB 2.0 Anschlüsse
2
Anzahl VGA (D-Sub) Anschlüsse
1
Serielle Anschlüsse
1
Erweiterungssteckplätze
PCI Express slots Anzahl
8
Sicherheit
Trusted Platform Module (TPM)
Ja
Sicheres Hochfaren
Ja
Systemanforderung
Unterstützte Linux-Betriebssysteme
RedHat EL Linux
Unterstützte Server-Betriebssysteme
SUSE Linux Enterprise Server,Windows Server 2008,Windows Server 2008 R2,Windows Server 2008 R2 x64,Windows Server 2008 x64,Windows Server 2012,Windows Server 2012 R2,Windows Server 2012 R2 x64,Windows Server 2012 x64,Windows Server 2016,Windows Server 2016 x64
Andere Betriebsystem Support
VMware vSphere ESXi
Energie
Anzahl von Stromversorgungseinheiten
4
Anzahl der Haupt-Netzteile
2
Kapazität der Stromversorgungseinheit
1600 W
Unterstützung für redundantes Netzteil
Ja
AC Eingangsspannung
100-240
Anzahl der installierten redundanten Netzteile
2
Power Autosensing
Ja
80 Plus Zertifizierung
80 PLUS Platinum
Gewicht & Abmessungen
Breite
310 mm
Tiefe
730 mm
Höhe
484 mm
Gewicht
31,7 kg
Technische Daten Copyright icecat.biz
Neue, verbesserte Funktionen für PowerEdge VRTX
Als erste integrierte IT-Lösung, die speziell für Remote-Standorte und kleine Büroumgebungen integriert die preisgekrönte1 PowerEdge VRTX Server, Massenspeicher, Netzwerk und Verwaltung in einem einzigen, kompakten Gehäuse mit Büro-optimierter Abmessung, Akustik und Sicherheit.
PowerEdge VRTX – Neue Funktionen für PowerEdge VRTX
Die wichtigsten neuen Funktionen bieten sogar noch mehr Funktionen für verbesserte Flexibilität und verbesserte Effizienz, einschließlich:
- Zusätzliche Serverknoten-Optionen: Fördern der Tier 1, Back-End-Arbeitslasten mit M820 Serverknoten mit 4 Sockeln und voller Höhe, bei großer Speicherkapazität, großer Bandbreite und Express-Flash-Speicher niedriger Latenz.
- Datensicherung der nächsten Generation im Gehäuse: Optionaler redundante PowerEdge RAID-Controller (PERC) bietet hohe Verfügbarkeit, RAID-Controller-Failover innerhalb des Gehäuses.
- Erweiterte Systemverwaltung: Weitere Funktionen erreichen Parität zwischen dem Chassis Management Controller (CMC) in Rechenzentren und der CMC auf VRTX garantiert System-Management-Konsistenz und Einfachheit.
- Erweiterte Ressourcen für VDI: Unterstützung für optionale allgemeine Datenverarbeitung auf Grafikprozessoren (GPU) ermöglicht virtuelle Desktop-Infrastruktur an Remote-Standorten und Zweigniederlassungen.

Stellen Sie VRTX schnell bereit, für Konsolidierung und Verwaltung von Geschäftsanwendungen auf bis zu 4 Serverknoten, mit gemeinsam genutztem Massenspeicher und integrierter Netzwerkunterstützung. Ideal für Remote-Standorte und Zweigniederlassungen großer Unternehmen und Organisationen sowie kleine und mittelständische Unternehmen, er bietet:
- Große interne Kapazität, die umfangreiches Wachstum unterstützt
- Office-Level-Sound, leiser als eine Unterhaltung im Flur, kann ohne Unterbrechung auch in ruhigen Büroumgebungen betrieben werden
- Fresh Air-validierte Konfigurationen, mit denen Sie auf gesonderte Kühlung verzichten und die Klimaanlage außerhalb der Geschäftszeiten beruhigt abschalten können
- Standardstromversorgung in den meisten Büros ist ausreichend (110–220 V), was Benutzern die Kosten für zusätzliche Verkabelung bei hoher Eingangsspannung erspart (in der Regel für Server und Massenspeicher erforderlich)
- Von vorne zugängliche KVM-, USB- und LCD-Display-Ports sowie ein von vorne zugängliches optionales DVD-RW-Laufwerk

Niedrige Gesamtbetriebskosten (TCO)
PowerEdge VRTX bietet 26 Prozent geringere Gesamtbetriebskosten über einen Zeitraum von fünf Jahren im Vergleich zur Verwendung einer lokalen Konfiguration von Tower-Servern und externem Massenspeicher, was über $ 21.300 spart, bei einem Amortisationszeitraum von nur 33 Monate. Darüber hinaus, wenn Sie statt dessen Daten und Anwendungen in der Cloud speichern, kann VRTX Ihnen 63,9 Prozent geringere Gesamtbetriebskosten über einen Zeitraum von fünf Jahren bringen, bei einem Amortisationszeitraum von nur 13 Monaten und Gesamteinsparungen von $ 172.000.

Keine Kompromisse bei der Leistung
Durch die neueste PowerEdge Technologie und Funktionen für hohe Verfügbarkeit erhalten Sie mit VRTX schnellere Anwendungsreaktionszeiten und können mehrere Anwendungen ausführen, die hohe Leistung und niedrige Latenzzeiten erfordern. Außerdem sind Sie optimal für Rechenlastspitzen gerüstet und verfügen über einfache Skalierungsmöglichkeiten für zukünftiges Wachstum.

Für hohe Leistung und Verfügbarkeit sorgen:
- Bis zu 4 Hot-Plug-fähige und wartungsfreundliche PowerEdge-Serverknoten mit flexiblen Konfigurationen die M820 mit vier Prozessoren und M620 und M520 Blade-Optionen mit zwei Prozessoren für Ihre spezifischen Anforderungen mischen und abstimmen
- Unterstützung für zukünftige Generationen von PowerEdge Blade-Servern der M Serie
- Zwei Secure Digital-Karten für Hypervisor-Redundanz
- Hot-Plug-fähige austauschbare Festplattenlaufwerke
- Viele RAID-Optionen maßgeschneidert auf die spezifischen Anforderungen, einschließlich optionaler PERC für RAID-Controller-Failover im Gehäuse
- Optional Hot-Plug-fähige und austauschbare Netzteile und Lüfter

Vielseitiger gemeinsam genutzter Speicher
Alle Serverknoten haben Zugriff auf interne, gemeinsam genutzte Massenspeicher mit niedriger Latenzzeit, was wichtig für Clustering und Virtualisierung ist, einschließlich vMotion. Auf diese Weise wird auch eine effiziente Datenverarbeitung in Spitzenzeiten möglich und die Servernutzung und Flexibilität verbessert.

VRTX ermöglicht Folgendes:
- Nutzung des Massenspeichers als eigenen einzigen Speicherpool für jeden Serverknoten
- Zuweisung von virtuellen Laufwerken zu einzelnen oder mehreren Serverknoten
- Live-Migration der virtuellen Rechner im VRTX Gehäuse ohne die Kosten für Verkabelung, Stromversorgung und SAN-Verwaltung
- Auswahl von bis zu zwölf 3,5-Zoll-Festplatten (48 TB max.) für Skalierung im Hinblick auf Kapazität oder bis zu 25 2,5-Zoll-Festplatten (30 TB max.) für Skalierung im Hinblick auf Leistung

Integrierte Netzwerktechnologie und flexible E/A-Optionen
Dank des integrierten Netzwerk-Switch müssen kein externer Netzwerk-Switch erworben, angeschlossen, mit Strom versorgt und verwaltet werden. Benutzer, die höhere Netzwerkleistung benötigen, haben die Wahl zwischen mehreren Netzwerkoptionen für PowerEdge VRTX, einschließlich:

- 1GbE internes Switch-Modul
- Optionales Pass-Through-Modul
- Optional: Dual-Anschluss oder Quad-Port-10-GbE-NIC auf Serverknoten

Für effiziente, kostengünstige E/A, verfügt der VRTX über acht Standard-PCIe-Gen 2-Steckplätze, die auf den Serverknoten gemeinsam genutzt werden:
- Drei Steckplätze voller Bauhöhe und Baulänge für Grafikprozessoren (GPUs, Graphics Processing Units)
- Fünf Small Form Factor (SFF) Steckplätze, Low-Profile/halbe Länge

Einfache, effiziente und flexible Systemverwaltung
Die einheitliche Systemverwaltung mit vollem Funktionsumfang spart viel Zeit und Mühe bei der Verwaltung und Steuerung von Systemen. Bereitstellung, Überwachung, Aktualisierung und Verwaltung erfolgen über eine zentrale browserbasierte Konsole für Server, Massenspeicher und Netzwerkkomponenten. Mit Dell OpenManage Essentials und Chassis Management Controller (CMC) sowie Geographic View für VRTX können Sie auf Ihren VRTX Plattformen und überall in Ihrem Netzwerk alles im Blick behalten, und erreichen:
- Konsistenz mit CMC im Rechenzentrum
- Bereitstellung neuer Systeme lokal oder im Netzwerk
- Unterstützung für mehr als 1.000 Geräte mit der Möglichkeit, eine Anwendung zu starten, die Sie zu CMC führt
- Schnelle, kartenbasierte Identifizierung von Remote-Standorten des Systems auf einen Blick und Überprüfung des Systemzustands anhand von farbcodierten Symbolen
- Installation von Updates für Firmware, BIOS-Einstellungen und Treiber
- Durchführung von Wartungsaufgaben am System und Fehlerbehebung
- Aktualisierung von bis zu 36 Servern auf neun VRTX Plattformen gleichzeitig mit nur einem einzigen Systemneustart

Nahtlose Verwaltungsintegration
Die VRTX Systemverwaltung wurde in führende Drittanbieter-Verwaltungstools integriert, um Ihre Investitionen zu schützen und die Verwendung bereits bekannter Tools zu ermöglichen. Auf diese Weise können Sie:
- Aufwand und Kosten für Schulungen zu neuen Verwaltungslösungen vermeiden
- Die Verwaltungsfunktionen vom Gehäuse auf beispielsweise Hypervisoren ausweiten
- VRTX in bereits von Dell OpenManage oder Verwaltungslösungen von Drittanbietern, wie z. B. Microsoft® System Center und VMware vCenter™, verwalteten Infrastrukturen

Effizienterer Betrieb dank erweiterter Systemverwaltungsfunktionen
Optimieren Sie Ihre Betriebsabläufe, steigern Sie die Produktivität Ihres Unternehmens und sichern Sie sich eine optimale Investitionsrendite. Ob Bereitstellung, Aktualisierung, Überwachung oder Wartung – die Verwaltung Ihrer Dell PowerEdge Produkte wird in verschiedensten IT-Umgebungen zum Kinderspiel, wenn Sie die wichtigsten Aufgaben der Lebenszyklusverwaltung automatisieren.

Services und Support weltweit
Entscheiden Sie sich für Premium-Support von Dell, ProSupport, und sichern Sie sich rund um die Uhr direkten Zugang zu speziell ausgebildeten Technikern in Ihrer Region, per Telefon oder Internet. Ob Sie nur ein Büro oder hunderte weltweit betreiben – schützen Sie Ihre Investitionen mit diesem einfachen, flexiblen Ansatz.
 
 

Zuletzt angesehen